Discover Outdoor
Tag: trekkingtouren

Gewinnt im September ein Exped Venus II Extreme Zelt

Gemeinsam mit Exped sucht Bergzeit noch bis zum 14.9.2015 unter dem Motto „Faszinierende Naturelemente“ Eure beeidruckendsten Fotoaufnahmen der vier Elemente. Lohn Eures Einsatzes ist die Chance ein Exped Venus II Zelt im Wert von 569,95 Euro zu gewinnen.

Das Exped Venus II Extreme Zelt hatten wir bei uns im Netzwerk bereits vorgestellt, wer es jedoch noch nicht kennt, dem reicht vielleicht hier an dieser Stelle eine kurze Beschreibung zum Trekkingzelt. Von Exped kennt man es ja bereits, dass es ebenfalls zwei Serien anbietet, das hier nun zu verlosende Venus II ist aus der Extreme Serie und somit leichter bzw. in den Materialien robuster. Es verfügt über ein sehr geringes Packvolumen von nur 42 x 15 cm und dank der leichteren Materialien über ein maximales Gewicht von nur 2,95 kg. Das Venus II ist in seiner Konstruktion eine Kombination aus Tunnel- und Giebelzelt. An jeder Zeltseite ist ein eigener Eingang und ein Vorraum vorhanden. Das Zelt bietet optimalen Platz für 2 Personen. Aufgebaut hat es die Maße 220 x 1250 x 105 cm und eine Liegefläche von 2,7m². Das Außenzelt besteht aus 40D Ripstop-Nylon, Silikon beschichtet 1.500mm Wassersäule. Das Innenzelt aus 30D Ripstop-Nylon, 15 D No-See-Um Moskitonetz-Nylon, 1.500 mesh/square inch. Der Boden des Zeltes aus 70 D taffeta-Nylon, PU beschichtet, nahtbandverschweisst, 10.000mm Wassersäule und das Gestänge aus DAC Featherlite NSL 9/10,25 mm TH72M Aluminium. Unterm Strich ein sehr gutes Zelt für Rad- und Trekkingtouren.

So funktioniert der Fotocontest:

–           Link: https://www.bergzeit.de/magazin/fotocontest/exped-faszinierende-naturelemente/

–           Klicke auf “Teilnehmen”

–           Datei auswählen, eine Beschreibung hinzufügen und abschicken

–           Bitte nur Bilder hochladen, die zum Motto passen

–           Sammle möglichst viele Likes und Shares auf Facebook für dein Bild

–           Unter den 30 meist gevoteten Bildern ermittelt die Bergzeit Jury den Gewinner

READ MORE +

Von Poker -Turnieren bis zu langen Bergtouren

Poker Spieler testen Ausrüstung auf Tour

Fragt erfahrene Pokerspieler und sie werden sagen, dass das Spiel aus einem ziemlich viel herausholt. Es ist alles in allem ein Denksport und das bedeutet beim Poker eine erhebliche Strategieentwicklung um beim Kartenspiel siegreich zu sein. Beim Pokern gibt es für Spieler ständig im laufenden Spiel Statistiken und Trends zu beachten, die Analyse der Gegner (und Beurteilen, ob sie bluffen) und ob man das Blatt halten kann. Alle diese Elemente machen so ein Spiel, auch wenn es nicht körperlich fordert, dennoch anstrengend.

So ist es nun, dass eine Menge von Poker-Profis, um sich von den Strapazen und dem Stress bei den High Stakes WPT Turniere zu entspannen, ihre Entspannung in körperlich anstrengenden Freizeitbeschäftigungen wie Trekking und Klettern finden.

Eines der bekanntesten Gesichter, die sich in solchen Aktivitäten engagiert, ist in Kanada Spielerin und PartyPoker Botschafter Kara Scott. Sie berichtet in ihrer eigenen PartyPoker’s blog site regelmäßig über die vielen internationalen Turniere und man kann dort auch ihre anderen Einträge lesen, wie die vielen Reisebeschreibungen ihrer Traumurlaube. Trotz all dieser Weltreisen – zum Trekking kommt sie immer am Wochenende und zu Camping- und Angeltouren nutzt sie die Momente, wann immer sie Zeit hat.

Etwas auf ein ganz neues Niveau zu heben, dies ist beim Online-Poker mit OneTime1Time der ideale Fall. Vergleichbar dazu, als wenn man, nachdem man schon früh bereits eine Vorliebe für die freie Natur entwickelt hat, man irgendwann auf die Gipfel klettert wie die des Mt . Kilimanjaro, dem höchsten freistehenden Berg der Welt.

Natürlich können nicht alle Pokerbegeisterte die Ausdauer und das Niveau für OneTime1Time haben. Wahrscheinlich würde man auch meist nur ein Wochenende für Touren finden oder vielleicht auch schon ein paar wenige Tage statt der sonst üblichen Wochen. Es heißt aber, man soll Freude daran haben etwas zu tun und dies nicht immer mit anderen Dingen aufrechnen. Beim Trekking ist alles was man dafür braucht, die richtige Tourvorbereitung und die Ausrüstung, wie Sie z.B. auch die Pokerstars für Ihre Touren nutzen, die Zeit ist dabei wie man lesen konnte Nebensache.

Einige der wichtigsten Dinge für Anfänger und deren erste Tour haben die Stars selber im Einsatz gehabt und auf Tour getestet, nachfolgend daher ihre Tipps:

1 . Hochwertige Marken wie z.B. Stiefel von Merrell sind am besten, wenn man sich tatsächlich und auf Dauer für die Leidenschaft des Wanderns entscheidet. Für diejenigen, die nur hin und wieder ihren Füßen ein Wandervergnügenen gönnen möchten, denen dürfte ein erschwingliches Paar wie vom französischen Sportshop eine bessere Wahl sein. Diese wasserdichte Stiefel sind bequem und robust genug für lange Spaziergänge, vorausgesetzt natürlich, es ist auf dem Weg  kein unwegsames Gelände zu durchqueren. Die Schuhe kosten meist nur ein wenig unter 50 €.

2 . Das gleiche Prinzip gilt ebenso für Rucksäcke. Statt den Kauf teuer Osprey Tourenrucksäcke, könnte so etwas wie der Maxpedition Falcon II eine bessere Wahl sein. Bei € 90, kann er unter Umständen ein wenig mehr als andere Daypacks kosten, aber die Haltbarkeit zu den mit mehr Funktionen ausgestatteten Rucksäcke für Bergsteiger ist spürbar.

3 . Bei einem Punkt sollte man nicht zu viel knausern und da wären wir beim Zelt angelangt. Günstige Discounter könnten Zelte für gerade einmal € 15 anbieten, aber man muss leider zur Kenntnis nehmen, dass dieses Produkt  zugleich auch eins ist, wo man unterwegs für mindestens zwei aufeinander folgende Tage darin schlafen wird und der Komfort bzw. die Haltbarkeit von größter Bedeutung sein dürfte. Ein Coleman Instant Tent 8 könnte man reduziert für gut 145 € bekommen, aber man wird sich wohl selber gegenüber dankbar sein, wenn man darin statt im Discounterzelt eine Nacht in der freien Natur verbringen konnte.

Unnötig zu erklären, wie das Gefühlsleben ist wenn man bereit war, die ganze Natur mit dem Lifestyle zwischen den Poker-Turniere oder den übrigen Berufen zu tauschen und an sich nun frei der Zwänge fühlt

READ MORE +

Deuter ACT Lite 40+10 – Leichtgewichtiger Trekking- und Hochtourenrucksack

Im neuen Look kommen die zuverlässigen Begleiter mit auf Tour – ihrer Liebe zur Leichtigkeit sind sie freilich mehr als treu geblieben: Die Deuter ACT Lite Modelle mit Minimalgewicht und astreiner technischer Optik sind nun noch sportlicher und schlanker geworden. Mit zwei Deckelschließen und dem elastischen Frontfach bieten sie jetzt zudem noch mehr Möglichkeiten, sämtliche Ausrüstung unterzubringen. Mit den Materialschlaufen lässt sich auch eine Isomatte gut befestigen.

Beim Blick auf die Details ist der Deuter Rucksack ein leichter Trekking- und Hochtourenrucksack mit tollen Features!

Hier mal ein paar Details zum Deuter Act Lite 40 + 10 im Überblick:

Tragesystem: Aircontact Rückensystem mit VariQuick Rückenlängenanpassung + x-förmig angeordneten Aluprofilschienen

Rückenlänge: verstellbar (Deuter VariQuick System)

Regenschutz: wasserabweisendes Material (PU-Beschichtung)

Material: Ripstop 210/ Hexlite 210/ Duratex Lite (je 100% Nylon)

Konstruktion: Toploader

Gewicht: 1500 g

Extras: VariFlex Bilaminat-Hüftgurt, anatomisch geformte Schulterträger mit Soft Edge-Kanten / Kompressions-/ Lageverstellriemen

Extra-Fächer: RV-Vortasche / höhenverstellbare Deckeltasche + Wertsacheninnenfach, RV-Tasche / Nasswäschefach, Netzseitentaschen, separates Bodenfach

Einsatzbereich: Trekking, Ski- und Hochtouren

Belüftung: über das Aircontact System mit Hohlkammer-Funktionsschaum Rückenpolsterung

Trinksystem: kompatibel (max. 3 Liter)

Volumen: 40 + 10 Liter

Deuter – ACT Lite 40+10 Liter – Trekkingrucksack bei Bergfreunde.de

Deuter ACT Lite 50+10 im Tapir-Store.de

READ MORE +

MSR Carbon Reflex 2 – 2-Personenzelt

Das MSR Carbon Reflex 2 ist ein absolutes Leichtgewichtszelt mit innovativer Geometrie! Beim Trekking oder  auf Bergtouren bietet das Zelt Platz für zwei Personen und deren Gepäck.

Mit dem Carbon Reflex 2 bietet MSR eine optimale Ausschöpfung von kleinem Gewicht und maximal nutzbarem Innenraum. Unterwegs hat man so einen gut geschützten und bequemen Schlafplatz für die Nacht. Möglich wird das geringe Gewicht durch eine intelligente Materialwahl. Besonders die Verwendung von Kohlefaserstangen und das effiziente Design machen sich auf der Waage bemerkbar.

Wie man im Produktvideo sehen kann, so ist der Aufbau des MSR Carbon Reflex 2 besonders einfach und schnell erledigt. Die Geometrie des Zweipersonenzelt aus dem Hause MSR ist einzigartig und bietet  so den Tourgängern einen maximalen Innenraum, sowie einen geräumigen vorderen Eingangsbereich, wo man seinen Rucksack verstauen kann. Für zusätzlichen Komfort auf Touren zu Zweit, sorgt der hinten liegende Eingang, der über ein Fenster mit Reißverschluss zugänglich ist.

Dank dem robustem Material und einer wetterfesten Beschichtung hält das Carbon Reflex Zelt zudem  die typischen 3-Jahreszeiten aus, z.B. die spätsommerlichen Regengüsse, leichte Stürme im Frühjahr und die ersten Schneefälle im Spätherbst.

Wie auch schon das MSR Hubba Hubba, so kann das MSR Carbon Reflex 2 auch als komplettes Doppelwandzelt aufgestellt werden und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, es aber auch nur mit Überzelt und optionaler Zeltunterlage als 900 g leichtes Fliegengewicht aufzustellen.

Ein paar Daten zum MSR Carbon Reflex 2 im Überblick

Anzahl Personen: 2

Apsiden: 2

Außenzelt: 20D x 330T ripstop Nylon 66 (100% Nylon), mit PU- und Silikonbeschichtung / Wassersäule – 1.000 mm

Boden: 40D x 238T ripstop Nylon 6 (100% Nylon), PU-beschichtet und mit DWR-Behandlung / Wassersäule – 10.000 mm

Eingänge: 1

Einsatzbereich: Leichtgewichts-, Bike- und Trekkingtouren, 3-Jahreszeiteneinsatz

Extras: kann als doppelwandiges Zelt oder nur mit Überzelt aufgebaut werden

Gestänge: 2 Kohlefaserstangen, Easton Carbon FX

Gewicht: 1.270 g (min.) / 1.490 g (max.)

Innenzelt: 20D x 330T ripstop Nylon 66 (100% Nylon), mit DWR-Behandlung

Konstruktion: Kuppelzelt

Packmaß: 51 x 17 cm

Zeltmaß (außen): 220 x 280 x 100 cm (L x B x H)

Zeltmaß (innen): 210 x 130 x 95 cm (L x B x H)

MSR – Carbon Reflex 2 – 2-Personenzelt   bei Bergfreunde.de

READ MORE +

Deuter Futura Pro 38 – Komfortabler Tourenrucksack

Der Deuter Futura Pro 38 ist ein Tourenrucksack mit komfortablem Tragesystem!

Konzipiert ist der Rucksack für kleinere Touren, Trekking und Bergwanderungen. In der Pro-Version besitzt der Futura Pro von Deuter eine Vielzahl von zusätzlichen Extras, die im Einsatz auf Touren keine Wünsche offen lassen.

Das Tragesystem ist das bewährte Deuter Aircomfort Pro System, welches für eine gute Lastenübertragung sorgt.

Ein paar Daten zum Deuter Futura Pro 38 im Überblick:

Belüftung: Deuter Aircomfort Rückensystem mit gespanntem Rückennetz

Einsatzbereich: kleinere Touren, Trekking, Bergwanderungen

Extra-Fächer: seitliche Balgtasche, Deckelfach, RV-Vortasche, 2 Netzaußentaschen / Wertsachenfach innen, Nasswäschefach

Extras: SOS-Label, 3-D AirMesh Schulterträger mit Lageverstellriemen / Befestigungsschlaufen für Pickel, Wanderstock + Material

Gewicht: 1660 g

Konstruktion: Toploader

Material: Microrip-Nylon (100% Nylon, PU-beschichtet) / Super-Polytex (100% Polyester, PU-beschichtet)

Regenschutz: Regenhülle integriert

Tragesystem: Deuter Aircomfort Pro System mit dauerelastischem Federstahlrahmen, VariFlex Hüftgurt + anatomisch geformten Schulterträgern

Trinksystem: kompatibel (max. 3 Liter)

Volumen: 38 Liter + 5 Liter (Seitentaschen)

Deuter – Futura Pro 38 – Tourenrucksack   bei Bergfreunde.de

READ MORE +

Deuter – Exosphere -4° – Kunstfaserschlafsack

Mehr Bewegungsfreiheit beim Schlafen, dafür sorgt die Marke Deuter mit seiner Kunstfaserschlafsackserie Exosphere. Gerade wenn man ein unruhiger Schläfer ist, wird man sich über die flexible Form freuen, denn so wird man nachts nicht aus dem Schlaf gerissen.

Die Deuter Exosphere Schlafsäcke gibt es bislang in drei Modellen, je nach Einsatzzweck sind die Schlafsäcke optimal für Biketouren im 2-Jahreszeiteneinsatz optimal oder sogar für gemäßigte Bergtouren in der Deuter Exosphere -8°C Version.

Ein paar Daten zum Deuter Exosphere -4°C im Überblick:

Außenmaterial: 44D Nylon Tactel Diamond Ripstop (100% Nylon) / Dryzone – 70D Nylon Diamond Ripstop (100% Nylon)

Einsatzbereich: 3-Jahreszeitenschlafsack / Touren (auch Bike und Motorrad), Wanderungen, Trekking

Extras: Thermo Stretch Comfort-Konstruktion, Footwarmer, koppelbarer 2-Wege-RV von YKK, RV-Innentasche / Wärmekragen

Füllung: Deuter Thermo ProLoft (100% Polyester), Füllgewicht – 610 g (Reg)/ 700 g (L)/ 590 g (SL)

Gewicht: 1400 g (Reg + SL)/ 1550 g (L)

Innenmaterial: Deuter Poly-Lite Soft (100% Polyester)

Konstruktion: Kunstfaserschlafsack mit Schindelkonstruktion (2,5-fache Überlappung)

Längen: Regular (205 cm), L (220 cm), SL (195 cm)

Packmaß: 18 x 41 cm (Reg)/ 17 x 41 cm (SL)/ 19 x 41 cm (L)

Temperatur Extrem: -20°C

Temperatur Komfort: 2°C

Temperatur Limit: -4°C

Deuter – Exosphere -4° – Kunstfaserschlafsack   bei Bergfreunde.de

Ein paar Daten zum Deuter Exosphere +2°C im Überblick:

Außenmaterial: 44D Nylon Tactel Diamond Ripstop (100% Nylon) / Dryzone – 70D Nylon Diamond Ripstop (100% Nylon)

Einsatzbereich: 2-Jahreszeitenschlafsack / Wanderungen, leichte Touren, Bike- und Motorradtouren

Extras: Thermo Stretch Comfort-Konstruktion, Footwarmer, koppelbarer 2-Wege-RV von YKK, RV-Innentasche

Füllung: Deuter Thermo ProLoft (100% Polyester), Füllgewicht – 325 g (Reg)/ 360 g (L)/ 300 g (SL)

Gewicht: 1010 g/ 1100 g (L)/ 1010 g (SL)

Innenmaterial: Deuter Poly-Lite Soft (100% Polyester)

Konstruktion: Kunstfaserschlafsack mit Schindelkonstruktion (1,3-fache Überlappung)

Längen: Regular (205 cm), L (220 cm), SL (195 cm)

Packmaß: 15 x 36 cm (Reg + SL), 16 x 36 cm (L)

Temperatur Extrem: -12 C°

Temperatur Komfort: 8°C

Temperatur Limit: 2C°

Deuter – Exosphere +2° – Kunstfaserschlafsack bei Bergfreunde.de

Ein paar Daten zum Deuter Exosphere -8°C im Überblick:

Außenmaterial: 44D Nylon Tactel Diamond Ripstop (100% Nylon) / Dryzone – 70D Nylon Diamond Ripstop (100% Nylon)

Einsatzbereich: 4-Jahreszeitenschlafsack / Touren, Bergwanderungen und Hüttenübernachtungen

Extras: Thermo Stretch Comfort-Konstruktion, Footwarmer, koppelbarer 2-Wege-RV von YKK, RV-Innentasche / Wärmekragen

Füllung: Deuter Thermo ProLoft (100% Polyester) / Füllgewicht – 1100 g (Reg)/ 1250 g (L)

Gewicht: 1860 g (Reg)/ 2120 g (L)

Innenmaterial: Deuter Poly-Soft (100% Polyester)

Konstruktion: Kunstfaserschlafsack mit Schindelkonstruktion (3-fache Überlappung)

Längen: Regular (205 cm), L (220 cm)

Packmaß: 21 x 46 cm (Reg)/ 22 x 49 (L)

Temperatur Extrem: -26°C

Temperatur Komfort: -2°C

Temperatur Limit: -8°C

Deuter – Exosphere -8° – Kunstfaserschlafsack bei Bergfreunde.de

READ MORE +

Vaude Mark II Light – Schnell aufbaubares Trekkingzelt

Das Vaude Mark II Light ist ein absoluter Klassiker in den Zeltabteilungen der Outdoorshops.

Die Mark-Zelte haben sich schon von Anfang an schnell einen Namen gemacht. Ausgezeichnet zum Einen wegen des sehr leichten Auf- und Abbaus, zum Anderen wegen der hohen Windstabilität und des hervorragenden Platzangebotes. Das Mark II Light ist 2,9 kg leicht, bietet Platz für 3 Personen und ist mit wasserdichtem und säureresistenten Boden aus laminiertem Polyamid ausgestattet.

Weitere Daten:

Konstruktion: Kuppelzeltkonstruktion
Einsatzbereich: Trekkingtouren, Camping, Biketouren
Anzahl Personen: 3
Außenzelt: 40D Polyamid Ripstop 240T (100% Polyamid), beidseitig silikonisiert; Wassersäule: 3.000 mm
Innenzelt: 30D Polyester Ripstop 285T (100% Polyester)
Boden: 40D Polyamid Ripstop 240T (100% Polyamid), laminiert; Wassersäule: 10.000 mm
Gestänge: 3 Aluminiumstangen 7001, Durchmesser: 10,2 mm / 9,5 mm
Eingänge: 2
Apsiden: 2
Zeltmaß (innen): 215 x 165 x 115 cm (L x B x H)
Zeltmaß (außen): 415 x 175 x 125 cm (L x B x H)
Packmaß: 52 x 17 cm
Gewicht: 2.830 g (min.)/ 2.960 g (max.)
Extras: gute Belüftung über Apsidenöffnung, sehr schneller und einfacher Aufbau, 12 Heringe, 6 Abspannleinen

Auf HikingGear.de gibt es zum Vaude Mark II Light ebenfalls einen Testbericht.

READ MORE +

Exped Auriga – sturmstabiles Kuppelzelt für 2 Personen

Das Exped AURIGA sieht nicht nur gut aus, sondern es ist noch mindestens genauso gut wie es ausschaut. Das Kuppeltzelt der Marke Exped ist durch und durch ein funktionelles Zelt.

Schaut man sich das Exped Zelt genauer von den Daten bzw. in Natura an, so wird man sehen, dass dort zwei Extreme aufeinander treffen. Durch die Konstruktion ist es maximiert in Raumangebot und Vielseitigkeit, gleichzeitig zur Freude der Wanderer minimiert in Gewicht und Preis.

Auf HikingGear gibt es einen ausführlichen Artikel zum Exped Auriga mit einigen Detailbilder.

Ein paar Daten zum Exped Auriga im Überblick:

Personen: 2

Gewicht: 2,7,/ 3,2kg (min/max)

Packmaß: 42 x 15cm

Material: Flugzeug-Aluminium DAC Featherlite 7001-T6, Durchmesser 9mm (Gestänge), 100% Polyester Ripstop, doppelt nahtbandverschweisst (Außenzelt), 100% Polyester Ripstop / No-See-Um-Moskitonetz (Innenzelt), Taffeta-Nylon – 100% Polyamid, 10.000mm Wassersäule (Boden)

Stellfläche: 340 x 200 x 122cm (L/B/H)

Schlaffläche: 220 x 130cm (L/B)

Innenhöhe: 110cm (max)

Heringe: 0/10 (min/max)

Farbe: green, terracotta

READ MORE +

MSR Hubba Hubba – Leichtgewichtiges 2-Personenzelt

Das MSR Hubba Hubba ist ein vielseitiges Zweipersonenzelt mit geringem Gewicht, optimal für Leichtgewichtswanderer oder Radwanderer.

Es ist das meistverkaufte MSR Zelt und als Klassiker natürlich bereits preisgekrönt. Durch eine einzigartige Stangenkonfiguration bietet das MSR Hubba Hubba einen maximalen Innenraum. Dank seinem integrierten Stangendesign lässt sich das MSR Zelt schnell und einfach auf- bzw. abbauen.

Mit dem Zelt ist man sehr flexibel, denn es kann als doppelwandiges Zelt im klassischen Sinne aufgebaut werden, es  kann aber auch auf zwei Arten als frei stehendes Planenzelt mit optionaler Zeltunterlage verwendet werden.

Das MSR Hubba Hubba bietet auf Tour 2 regengeschützte Eingänge und die beiden große nApsiden bieten viel Platz für Rucksack & Co. Das Mindestgewicht des Zelts beträgt nur 1,77 kg, wodurch es allein durch den Wert seine Empfehlung für Outdoorenthusiasten ausspricht, bei denen es auf das Gewicht ankommt.

Hier mal ein paar Daten zum MSR Hubba Hubba im Überblick:

Ausstattung: 2 Stay Dry Eingänge

Boden: 5000mm Nylon-Taffeta mit PU-Beschichtung

Gestänge: Aluminium

Anzahl Personen: 2

Aussenzelt: 1500mm Ripstop Nylon mit PU- und Silikonbeschichtung

Belüftung: Netzinnenzelt, Eingänge

Eingänge: 2

Freistehend: ja

Gewicht: min – 1,77kg, max – 1,98kg

Höhe: Innenhöhe – 100cm

Optimal für: Einsätze mit geringem Gewicht – Biketouren, Trekkingtouren

Packmaß: 46 x 20cm

Zeltmaß: Innenmaß – 210 x 130cm

MSR – Hubba Hubba – 2-Personenzelt   bei Bergfreunde.de

READ MORE +

Osprey Atmos 50 – leichter Trekkingrucksack

Der Atmos 50 der Marke Osprey bietet das ideale Volumen für ultraleichte Trekkingtouren. Bei einem Volumen von 50 Litern und einem durchschnittlichen Gewicht von drei Pfund lassen sich die notwendigsten Dinge bequem und einfach unterbringen.

Die traditionelle Deckeltasche und die zweigeteilte Fronttasche mit wasserdicht verschweißten Reißverschlüssen machen das Ein- und Auspacken beim Osprey Atmos 50 zum Kinderspiel. Außerdem enthält der Rucksack einen Innenbeutel für das Trinksystem, Netztaschen mit Reißverschluss am Hüftgurt und abnehmbare Schlaufen für die Isomatte.


READ MORE +