Outdoorbekleidung und Ausrüstung wie Isomatte, Kocher, Rucksack, Schlafsack, Zelt auf Outdoor-Testberichte

Von Poker -Turnieren bis zu langen Bergtouren

Poker Spieler testen Ausrüstung auf Tour

Fragt erfahrene Pokerspieler und sie werden sagen, dass das Spiel aus einem ziemlich viel herausholt. Es ist alles in allem ein Denksport und das bedeutet beim Poker eine erhebliche Strategieentwicklung um beim Kartenspiel siegreich zu sein. Beim Pokern gibt es für Spieler ständig im laufenden Spiel Statistiken und Trends zu beachten, die Analyse der Gegner (und Beurteilen, ob sie bluffen) und ob man das Blatt halten kann. Alle diese Elemente machen so ein Spiel, auch wenn es nicht körperlich fordert, dennoch anstrengend.

So ist es nun, dass eine Menge von Poker-Profis, um sich von den Strapazen und dem Stress bei den High Stakes WPT Turniere zu entspannen, ihre Entspannung in körperlich anstrengenden Freizeitbeschäftigungen wie Trekking und Klettern finden.

Eines der bekanntesten Gesichter, die sich in solchen Aktivitäten engagiert, ist in Kanada Spielerin und PartyPoker Botschafter Kara Scott. Sie berichtet in ihrer eigenen PartyPoker’s blog site regelmäßig über die vielen internationalen Turniere und man kann dort auch ihre anderen Einträge lesen, wie die vielen Reisebeschreibungen ihrer Traumurlaube. Trotz all dieser Weltreisen – zum Trekking kommt sie immer am Wochenende und zu Camping- und Angeltouren nutzt sie die Momente, wann immer sie Zeit hat.

Etwas auf ein ganz neues Niveau zu heben, dies ist beim Online-Poker mit OneTime1Time der ideale Fall. Vergleichbar dazu, als wenn man, nachdem man schon früh bereits eine Vorliebe für die freie Natur entwickelt hat, man irgendwann auf die Gipfel klettert wie die des Mt . Kilimanjaro, dem höchsten freistehenden Berg der Welt.

Natürlich können nicht alle Pokerbegeisterte die Ausdauer und das Niveau für OneTime1Time haben. Wahrscheinlich würde man auch meist nur ein Wochenende für Touren finden oder vielleicht auch schon ein paar wenige Tage statt der sonst üblichen Wochen. Es heißt aber, man soll Freude daran haben etwas zu tun und dies nicht immer mit anderen Dingen aufrechnen. Beim Trekking ist alles was man dafür braucht, die richtige Tourvorbereitung und die Ausrüstung, wie Sie z.B. auch die Pokerstars für Ihre Touren nutzen, die Zeit ist dabei wie man lesen konnte Nebensache.

Einige der wichtigsten Dinge für Anfänger und deren erste Tour haben die Stars selber im Einsatz gehabt und auf Tour getestet, nachfolgend daher ihre Tipps:

1 . Hochwertige Marken wie z.B. Stiefel von Merrell sind am besten, wenn man sich tatsächlich und auf Dauer für die Leidenschaft des Wanderns entscheidet. Für diejenigen, die nur hin und wieder ihren Füßen ein Wandervergnügenen gönnen möchten, denen dürfte ein erschwingliches Paar wie vom französischen Sportshop eine bessere Wahl sein. Diese wasserdichte Stiefel sind bequem und robust genug für lange Spaziergänge, vorausgesetzt natürlich, es ist auf dem Weg  kein unwegsames Gelände zu durchqueren. Die Schuhe kosten meist nur ein wenig unter 50 €.

2 . Das gleiche Prinzip gilt ebenso für Rucksäcke. Statt den Kauf teuer Osprey Tourenrucksäcke, könnte so etwas wie der Maxpedition Falcon II eine bessere Wahl sein. Bei € 90, kann er unter Umständen ein wenig mehr als andere Daypacks kosten, aber die Haltbarkeit zu den mit mehr Funktionen ausgestatteten Rucksäcke für Bergsteiger ist spürbar.

3 . Bei einem Punkt sollte man nicht zu viel knausern und da wären wir beim Zelt angelangt. Günstige Discounter könnten Zelte für gerade einmal € 15 anbieten, aber man muss leider zur Kenntnis nehmen, dass dieses Produkt  zugleich auch eins ist, wo man unterwegs für mindestens zwei aufeinander folgende Tage darin schlafen wird und der Komfort bzw. die Haltbarkeit von größter Bedeutung sein dürfte. Ein Coleman Instant Tent 8 könnte man reduziert für gut 145 € bekommen, aber man wird sich wohl selber gegenüber dankbar sein, wenn man darin statt im Discounterzelt eine Nacht in der freien Natur verbringen konnte.

Unnötig zu erklären, wie das Gefühlsleben ist wenn man bereit war, die ganze Natur mit dem Lifestyle zwischen den Poker-Turniere oder den übrigen Berufen zu tauschen und an sich nun frei der Zwänge fühlt

No Comments

    Leave a reply